powered by YOOYAMA

Banana Smoothie mit Walnüssen

Bananen in einem Smoothie sind eigentlich schon fast ein Klassiker. Wir verwenden Sie häufig, denn sie halten sich gut – man kann also auch im Voraus einkaufen – sie lassen sich schnell vorbereiten und bringen eine herrliche Süße mit. In unserem Bananen Walnuss Smoothie mischen wir die Süße der Bananen mit der herben Walnuss, eine wunderbare Mischung. Man kann für diesen Smoothie jedes HIVE Granola verwenden, wir bevorzugen aber das HIVE Walnut Granola, auch wenn Sie sehr klassisch wirkt.

Bananen Walnuss Smoothie

Walnüsse sind zwar sehr reich an Fett, aber dabei sind sie ein echtes Superfood. Sie erhalten Omega 3 Fettsäuren, sind reich an Kalium, Magnesium, Zink, Eisen und Kalzium und reich an Antioxidantien. Auch Bananen sind reich an Kalium, Magnesium und Vitamin B6. Dieser Smoothie ist also genau das richtige für einen Tag mit einem Workout. Sie gehen morgens laufen? Dann ist das genau der richtige Smoothie für das Frühstück danach.

Zutaten für 2 bis 3 Smoothies, je nach Hunger

  • 2 – 3 Bananen
  • 1 bis 2 TL HIVE Walnut Granola
  • 200 ml Hafermilch oder Vollmilch
  • 300 gr griechischer Joghurt
  • 1 Prise Zimt – oder etwas mehr

Zimt ist zwar bei uns ein bisschen weihnachtlich belegt, aber Zimt wirkt regulierend auf den Blutzuckerspiegel, denn er kann ihn senken. Gleichzeitig regt er die Verdauung an, warum sollte man Zimt eigentlich immer nur an Weihnachten in Sternen verbacken.

Wenn Sie wollen, können Sie das herrliche HIVE Walnut Granola mit in den Blender geben oder später über den Bananen Walnuss Smoothie geben – oder wie immer: beides geht auch. Es ist ja einfach extrem lecker!

Bananen und Walnüsse nach dem Workout

Für den Muskelaufbau braucht man nach dem Workout Kohlehydrate und Eiweiß. Beides liefert dieser Smoothie. Aber das alleine reicht nicht für einen nachhaltigen Muskelaufbau sondern es braucht noch viel mehr. Diese Nährstoffe werden durch die Bananen und Walnüsse geliefert. Kalium, Kalzium und Magnesium helfen bei der Regeneration und beim Aufbau von Muskeln, so ernährten Sie sich gut und natürlich.

Und auch an Tagen, an denen man eigentlich keine Zeit für ein Workout hat, ist dieser Smoothie genau das Richtige. Wir alle kennen diese Tage, die eigentlich ein komplettes Workout sind. Dieser Smoothie als Frühstück geht richtig schnell und macht satt. Und man kann ihn vorbereiten, für die paar Minuten, die man vielleicht im Laufe des Tages haben wird. Und außerdem macht er so satt (und glücklich), dass man nicht an süße Snacks zwischendurch denken wird. Denn gesunde Snacks helfen dabei weniger und besser zu essen.