powered by YOOYAMA

Rezepte für ein abwechslungsreiches Detox

Dies sind einige nützliche Rezepte für diejenigen, die eine 21-tägige ganzheitliche Entgiftung von Dr. Joshi in Betracht ziehen. Wir empfehlen dringend, das Buch „Dr Joshi’s Holistic Detox: 21 Days to a Healthier, Slimmer You-For Life zu kaufen, um mehr über die Vorteile der Entgiftung zu erfahren. Es enthält auch einige wunderbare Rezepte! Besuchen Sie alternativ https://www.joshiclinic.com, um das Holistic Detox Kit zu erwerben, das eine kleine Broschüre mit allen erforderlichen Informationen enthält. Aber auch hier empfehle ich wirklich, das Buch zu lesen und Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie mit einer Entgiftung, Reinigung oder einem Fasten beginnen. Was für manche Menschen funktioniert, ist für Sie vielleicht nicht von Vorteil. Ich kann nur sagen, dass es eine Entgiftung ist, die ich seit 17 Jahren jährlich mache, und ich liebe es, wie ich mich danach fühle. Einen Bericht darüber habe ich hier geschrieben.

Hier sind nun ein paar Rezepte für das 21 Day Holistic Detox, die wir bei HIVE seit Jahren nutzen. Und für alle, die glauben, Fasten sei eintönig und langweilig: nein, das ist es nicht! 

Gehacktes vom Truthahn mit Gemüse

  • 2 EL Olivenöl, Ghee oder Avocado Öl
  • 1 ganzer Lauch, geschnitten
  • 250 g – 300 g gehacktes Truthahnfleisch
  • 3 Möhren, in Scheiben geschnitten
  • 2 Selleriestangen, geschnitten
  • 2 Tassen Erbsen

In einer Pfanne wird der Lauch im Öl langsam gegart, bis er fast transparent erscheint. Nun wird der Truthahn zugegeben bis er leicht Farbe angenommen hat, danach die restlichen Gemüse zugeben bis sie bissfest gegart sind. Nun sollte die Mischung weiter mit einem Deckel gegart werden, so behält alles seine Saftigkeit.

PESTO

  • 1 Bund Basilikum / Spinat
  • 3 EL Manchego Käse (oder ein anderer harter Ziegenkäse)
  • 2 EL Pinienkerne / Walnüsse
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Alle Zutaten werden in einen Mixer gegeben und so lange gemixt, is es eine cremige Konsistenz ergibt. Beim Abschmecken kann man nach Wunsch mehr Zitronensaft, Salz, Pfeffer oder auch Olivenöl hinzugeben.

Dieses Rezept ist ganz wundervoll (übrigens nicht nur in einer Detox Zeit). Eine tolle Kombination gibt es während des Detox mit Gluten freier Pasta oder auch für ein Sandwich auf einem Dinkelbrot. Und es eignet sich auch als toller Dipp zu Gemüse aller Art.

Gebackener Feta (hier habe ich mich von Oprah Winfrey inspirieren lassen).

Gebackener Feta macht einfach glücklich! Deshalb gibt es dieses schon eine Abwandlung bei uns im Blog. Mit unserem Savory Granola ist es nichts fürs Detox, aber sonst ist es einfach herrlich!

  • 1 Paket Fetakäse in guter Qualität 
  • 1 TL Olivenöl 
  • 1 TL Honig

Fetakäse ist nicht gleich Fetakäse und wir empfehlen eine gute Qualität. Wirklich! Ansonsten kann Fetakäse schnell eine etwas säuerlich-bittere Note bekommen.

Der Ofen sollte auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorgeheizt werden und in der Zwischenzeit der Fetakäse gut abgetupft werden. Dann geben wir das Olivenöl auf den Käse und backen diesen für 8 Minuten.

Der Honig muss noch etwas mit Wasser verdünnt werden, wir von HIVE nutzen dafür eine Mikrowelle (1 EL Honig und 1 TL Wasser werden kurz erhitzt, damit sie sich besser verbinden). Nun wird der Fetakäse noch für 3 Minuten gegrillt, der Ofen sollte dafür einfach auf 200° C geschaltet werden. Wenn Euer Ofen eine Salamanderfunktion hat, ist es noch besser. 

Der fertige Käse wird aus dem Ofen genommen, mit der Honigwassermischung überzogen und kann dann mit glutenfreien Crackern oder auch glutenfreiem Brot gegessen werden. Auch dieses Rezept ist auch herrlich für Nicht-Detox-Zeiten und solltet Ihr einen Grill-freudigen Mann zu Hause haben, in Folie kann es sogar auf dem Grill zubereitet werden. Herrlich!

Gewürzte Kichererbsen mit Knoblauch (oder auch ohne)

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehen (oder eben auch keine – aber irgendwie fehlt mir dann was)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Natürlich kann man sich auch die Mühe machen getrocknete Kichererbsen zu wässern und zu kochen. Kichererbsen sind toll auf Salaten, zu Reisgerichten, für selbstgemachtes Hommos – der Aufwand lohnt sich also durchaus. Aber die Kichererbsen aus der Dose sind auch von guter Qualität und ich gebe es ja zu: es ist schneller!

Das Öl muss in der Pfanne erhitzt werden und der Knoblauch hinzugefügt werden. Wenn der Knoblauch etwas Farbe angenommen hat, fügt die Kichererbsen, Salt und Pfeffer hinzu. Sautiert das ganze 5 – 6 Minuten bis alles weich ist. Nun müssen die Kichererbsen püriert werden, ich mag es etwas stückiger und benutze einen Kartoffelstampfer dafür. Als Topping eignet sich cremiger Joghurt und Sumac.

Detox Linsensuppe mit Kurkuma – inspiriert von SIMPLY QUINOA

  • 1 EL Avocado Öl 
  • 1 Tasse gewürfelte Zwiebeln (Lauch funktioniert auch) 
  • 1 Tasse geschnittener Sellerie 
  • 1 Tasse gewürfelter Kohlrabi (optional) 
  • 2 ½ Tassen gewürfelte Süßkartoffel 
  • 2 Knoblauchzehen (fein gewürfelt) 
  • 1 TL Meersalt 
  • 1 TL Pfeffer 
  • 2 TL getrockneter Thymian 
  • 1 Tasse Linsen (grün, schwarz oder braun) 
  • 1 Tasse rote Linsen 
  • 1-2 TL Kurkuma 
  • 1 TL geriebener Ingwer 
  • 1 TL Kreuzkümmel 
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Tassen Wasser 
  • 1 Tasse Mandelmilch 
  • 1 Tasse Spinat
  • 1 Tasse frische Petersilie 
  • 1 TL Zitronensaft

Erhitzt das Öl in einem großen Topf und gebt nacheinander die Zwiebeln, den Sellerie, den Kohlrabi, die Süßkartoffeln und den Knoblauch. Lasst es für 5 Minuten leicht anbraten. Gebt Salz, Pfeffer und den Thymian dazu, vermengt es und lasst es noch einmal für etwa 2  Minuten simmern.

Nun ist es Zeit für die Linsen und die restlichen Gewürze, vermengt alles gut und f+gt nach etwa 2 Minuten die Brühe und das Wasser hinzu. Lasst alles einmal aufkochen und reduziert die Hitzen, so dass es noch leicht köchelt. Die Kochzeit ist ab nun 30 Minuten. 

Nun nehmt Ihr den Topf vom Herd, fügt die Mandelmilch, den Spinat, die Kräuter und den Zitronensaft hinzu. Sofort servieren.

Blumenkohl Pizza 

  • 1 Blumenkohl – in der Küchenmaschine fein gehackt
  • 1 Paket Manchego Ziegenkäse cheese – gerieben 
  • 1 Ei 
  • 1 TL Kurkuma 
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt (optional) 
  • 1 Prise Salz

Für die Sauce:

  • Pesto / Spinat 

Toppings:

  • Mozzarella 
  • Basilikum 
  • Anchovies 
  • Artischocke
  • Spinat 
  • Fetakäse

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Blumenkohl zuzubereiten. Sie können ihn backen (dehydrieren), 8 Minuten lang in der Mikrowelle erhitzen oder in einer Pfanne mindestens 10 Minuten lang erhitzen. Wie auch immer Sie gehen, Sie müssen das gesamte Wasser aus dem Blumenkohl drücken, nachdem er erhitzt wurde. Sie sollten mindestens 1 Tasse Wasser aus Ihrem Blumenkohl erhalten. Sie brauchen es, um trocken zu sein.

Heizt den Ofen auf 200°C vor (Ober- und Unterhitze).

Den Rest der Zutaten in den Blumenkohl geben und gut mischen. Formen Sie die gewünschte Pizzaform und achten Sie darauf, dass sie fest verpackt und nicht wässrig ist! 20 Minuten backen.

Nehmen Sie den Boden aus dem Ofen, fügen Sie die gewünschten Beläge hinzu und backen Sie weitere 3 Minuten.

Heidi Swansons Kichererbsen Eintopf mit Safran, Joghurt und Knoblauch (inspiriert von FOOD 52)

  • 2 TL Olivenöl 
  • 1 große Zwiebel / Lauch 
  • 1 Prise Salz
  • 3 Tassen gekochte Kichererbsen ODER
  • 1 1/2 Tassen Kichererbsen aus der Dose, abgespült und abgetrocknet 
  • 4 Tassen Gemüsebrühe 
  • 2 Knoblauchzehen
  • ¼ TL Safranfäden (2 Prisen) 
  • 3 Eigelb, leicht angeschlagen 
  • 1 Tasse Lactosefreier Joghurt oder Griechischer Joghurt 
  • 1 Prise Rosenpaprika 
  • 1 kleines Bund Koriander, gehackt

In einem mittelgroßen bis großen Topf Olivenöl, Zwiebel oder Lauch mischen und salzen, bis die Zwiebeln weich sind, Kichererbsen, Gemüsebrühe und Knoblauch unterrühren. Zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.

In einer mittelgroßen Schüssel Safran und Eigelb mit dem cremig gerührten Joghurt vermengen. Fügen Sie langsam eine Kelle mit der Mischung aus Kichererbsen und Brühe zu der Joghurtmischung hinzu und rühren Sie sie ständig um. Fügen Sie diese gesamte Mischung sehr langsam zur Kichererbsenbrühe hinzu.

Bei mittlerer Hitze 5 Minuten unter ständigem Rühren kochen, bis die Brühe eindickt und die Brühe nicht mehr köcheln kann.

Mit einem Hauch Paprika und gehacktem Koriander servieren.

Pilaf

Dies ist ein Rezept aus Dr. Joshis Buch, das ein Grundnahrungsmittel in meiner Küche ist. Ich variiere es je nach Gemüse der Saison und mache es manchmal mit dünnen Scheiben Hühnchen oder Fisch. Es ist ein vielseitiges Gericht, das Sie nach Ihren Wünschen anpassen können

  • 2 TL Olivenöl 
  • 1 Lauch, fein geschnitten 
  • 1 Tasse Linsen  
  • ½ Tasse brauner Reise
  • ¼ Tasse Wildreis 
  • 1 Sellerie , fein geschnitten
  • 1 Möhre, fein geschnitten 
  • 2 ½ Tassen Hühnerbrühe

In einem großen Topf den Lauch glasig dünsten, Linsen, Gemüse und Reis dazugeben, bis das Gemüse leicht zart ist. Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu und bringen Sie sie zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze, köcheln Sie abgedeckt etwa 30 Minuten lang oder bis die Flüssigkeit absorbiert ist.

Ersetzen Sie Quinoa durch Reis, fügen Sie beim Hinzufügen von Gemüse Fleisch oder Fisch hinzu und werden Sie mit diesem einfachen und vielseitigen Gericht wirklich kreativ.

Cannelini Boihnenmit Feta und einem pochierten Ei 

  • 1 Päckchen Cannellini Bohnen, gespült und abgegossen 
  • ½ Fetakäse, leicht gebröckelt
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer – und Gewürze nach Wahl

Die Cannelloni mit Öl erhitzen, den zerbröckelten Feta hinzufügen und bei schwacher Hitze gut mischen.

Pochiertes Ei vorbereiten – Wasser kochen, Ei in eine flache Schüssel geben und 2 Minuten in kochendes Wasser legen, Hitze abstellen und 8-10 Minuten ruhen lassen.

Top Cannelini Feta-Mischung mit pochiertem Ei.

Gedünstete Artischocken mit Dill

  • 2 Artischocken
  • 2 TL Olivenöl 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 2 TL fein gehackter Dill

Die Artischockenstiele kurz schneiden. In einem tiefen Topf, der die Artischocken aufnehmen kann, Olivenöl und Knoblauch leicht bräunen, Dill und 1/4 Tasse Wasser hinzufügen, Artischockenstiel in den Topf geben und bei mittlerer Hitze kochen, darauf achten, dass das Wasser nicht verdunstet Möglicherweise müssen Sie weitere hinzufügen. 55 Minuten bei geschlossenem Deckel dämpfen.

Öl, Knoblauch, Wasser und Dill abseihen und als Dip für die Artischocken verwenden.